DEUTSCHER HÖRBUCHPREIS

Nachstehend finden Sie journalistische Beiträge nach Rubriken. Zu allen Veranstaltungen lag jeweils eine Akkreditierung beim jeweiligen Veranstalter vor. Die Beiträge erreichen Sie durch das Anklicken der jeweiligen Einträge.

 

Einfach auf die Photos klicken, dann können Sie sich anhand der Pfeile aufwärts (rechter Pfeil) oder abwärts (linker Pfeil) die Photos etwas vergrößert anschauen.

Deutscher Hörbuchpreis 2017

Verleihung beim WDR

Köln, 07.03.2017

Fotoshooting und Verlegerehrung im Kölner Funkhaus am Wallrafplatz mit WDR- Moderator Ralph Erdenberger

Köln – Durch den Gala-Abend im Klaus-Von-Bismark-Saal des WDR Funkhauses am Wallrafplatz führte Götz Alsmann. Die Preisträger lasen Ausschnitte aus ihren prämierten Werken. Als Gäste für Musik sorgten Mike Herting (Jazz-Pianist), Max Mutzke (Sänger) und mit dabei war Carolin Kebekus (Comedy-Star)

Die Ehrungen:

Bibiana Beglau in der Kategorie: Beste Interpretin
Autorin: Thea Dorn | Titel: Die Unglückseligen | Verlag: Hörverlag

Ulrich Noethen in der Kategorie: Bester Interpret
Autor: Friedrich Ani| Titel: Nackter Mann, der brennt| Verlag: Hörbuch Hamburg Verlag

Frank Witzel und Leonhard Koppelmann in der Kategorie: Bestes Hörspiel
Autor: Frank Witzel| Regie:  Leonhard Koppelmann | Titel: Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969| Verlag: belleville Verlag Michael Farin I BR

Hans Sarkowicz in der Kategorie: Bestes Sachhörbuch
Autor: Hans Sarkowicz| Titel: Geheime Sender. Der Rundfunk im Widerstand gegen Hitler| Verlag: der Hörverlag I HR

Christoph Maria Herbst in der Kategorie: HörKules
Autorin: lsabel Bogdan| Titel: Der Pfau | Verlag: Argon Verlag

Leonhard Koppelmann und Hermann Kretzschmar in der Kategorie: Hörbuch des Jahres 2016
Autor: John Dos Passos| Titel:  Manhattan Transfer| Verlag: Hörbuch Hamburg Verlag I
SWR/DLF

(Robert Schmiegelt)