Korallenbänke im Pazifischen Ozean Foto: Robert Schmiegelt

WASSERANTEILE DER ERDE

Die Wassermenge der Erde beträgt ca. 1,445 Milliarden Kubikkilometer insgesamt. ca. 97 Prozent davon sind Salzwasser und lediglich ca. 2,75 Prozent (38,5 Millionen Kubikkilometer) beträgt der Anteil an Süßwasser.

Das menschliche Leben auf unserer Erde ist vom Salzwasser allein nicht möglich. Daher benötigen wir Süßwasser und deren lymnischen Systeme (Bezeichnung für alle Vorgänge, Kräfte, Formen, Produkte und Ablagerungen, die in Süßwasserseen auftreten). Dies ist bedauerlicher Weise nicht immer in genügender Form für den Menschen erreichbar.

Vom Süßwasser steckt das meiste im antarktischen Eis – mehr als drei Viertel des Süßwassers (ca. 29 Millionen Kubikkilometer) sind in Gletschern und Eisdecken gebunden. 98,5 Prozent (9,5 Millionen Kubikkilometer) sind als Grundwasser eingelagert – nur der kleine Rest von 144.000 Kubikkilometern (0,0001 Prozent des gesamten Wassers auf der Erde) findet sich leicht zugänglich in Flüssen und Seen, im Boden, in Lebewesen und in der Atmosphäre. Dieses Wasser verdanken wir dem Wasserkreislauf der Erde und der von der Sonne angetriebene Wasserkreislauf erneuert unablässig die Süßwasservorräte.

Alle Wasserreservoire bilden den Wasserkreislauf der Erde. Dieser lässt Süßwasser aus den riesigen Salzwasservorräten der Ozeane entstehen und sorgt so dafür, dass die Süßwasservorräte ständig erneuert werden. Angetrieben wird der Wasserkreislauf von der Sonne: Sonnenstrahlung lässt Wasser aus den Ozeanen, Seen und Flüssen, dem Boden und den Lebewesen verdunsten.

So in der Atmosphäre angelangt, wird der Wasserdampf durch die Winde über die Erde verteilt, bis er irgendwo abkühlt, dadurch wieder flüssig wird und schließlich als Niederschlag (Regen, Schnee oder Hagel) wieder in Ozeane, Seen, Flüsse und in den Boden gelangt, und von hier in die Lebewesen. Ein Teil des Wassers versickert und führt zur Neubildung von Grundwasser.

Schauen Sie rechts, wie sich die Verteilung des Wassers auf unserer Erde darstellt…